Master im Vereinigten Königreich (UK)

Mit einigen der renommiertesten Universitäten auf der Welt und einer Gesellschaft, die stolz darauf ist, multikulturell zu sein, ist es keine Überraschung, dass das Vereinigte Königreich das beliebteste Ziel für ein postgraduales Studium in Europa ist.

Diese Seite wurde speziell für internationale Studenten geschrieben, die nach Masterplätzen im Vereinigten Königreich suchen.

Wir haben Informationen über alle wichtigen Themen beigefügt, die für dich hilfreich sind; darunter auch Informationen über das britische Hochschulsystem, den Bewerbungsprozess und nützliche Hinweise zum Studentenvisum.

Wie ist es den Master Vereinigten Königreich zu machen?

Als internationaler Masterstudent im Vereinigten Königreich kannst du an historischen Universitäten mit hochmoderner Ausstattung studieren. Außerdem wirst du von Experten des jeweiligen Bereichs in einer erstklassigen Umgebung unterrichtet.

Welches Fach du auch immer studierst, du hast die Möglichkeit, zusätzliche Fähigkeiten zu erwerben. Dazu gehört die Möglichkeit, die englische Sprache zu lernen und deine internationale Arbeitsmarktfähigkeit zu verbessern.

Das Wichtigste: dein UK- Masterabschluss wird weltweit anerkannt und geschätzt werden.

Wie beliebt sind internationale Studiengänge im Vereinigten Königreich?

Mehr als 400.000 ausländische Studenten studieren im Vereinigten Königreich. Das macht mehr als 10% aller internationalen Studenten weltweit aus.

Genauer gesagt ist es das zweitbeliebteste Ziel für ein Studium in der Welt. Das einzige Land, welches noch mehr Studenten anlockt, sind die USA.

Viele internationale Studenten im Vereinigten Königreich sind in postgradualen Studiengängen eingeschrieben, wozu auch Masterprogramme gehören.

Daten der britischen Hochschulagentur für Statistiken belegen, dass sich im Jahr 2013-14 etwa 200.000 ausländische Studierende im Vereinigten Königreich in einem postgradualen Studium befanden. Etwa 45.000 von ihnen kamen aus anderen europäischen Ländern, während der Rest von außerhalb Europas kam.

Ist das Hochschulsystem in allen Teilen des Vereinigten Königreichs gleich?

Das Vereinigte Königreich besteht aus vier einzelnen Ländern: England, Wales, Schottland und Nordirland und alle heißen internationale Studenten herzlich willkommen.

Das bedeutet, dass du in allen Teilen des Königreichs einen Master studieren kannst.

Das britische Hochschulsystem: eine Einführung für internationale Studenten

Das Vereinigte Königreich hat ein historisches Hochschulwesen, in dem die Gründung ihrer ersten Universitäten bis ins Mittelalter und die frühe Neuzeit zurückreicht.

Heute gehören manche der britischen Universitäten zu den am besten bewerteten Unis weltweit.

Welche Universitäten im Vereinigten Königreich sind die Ältesten?

Jeder Teil des Vereinigten Königreichs beheimatet alteingesessene Universitäten mit stolzer Geschichte und ausgezeichnetem Ruf.

Die ältesten Universitäten sind die sechs sogenannten „antiken Universitäten“, die in England und Schottland angesiedelt sind.

  • Die antiken Universitäten in England sind Oxford (1096) und Cambridge (1209).
  • Die antiken Universitäten in Schottland sind St Andrews (1413), Glasgow (1451), Aberdeen (1495) und Edinburgh (1582).

Wales und Nordirland haben keine antiken Universitäten, beheimaten aber dennoch stolze und historische Einrichtungen:

  • Die älteste Universität in Wales ist die University of Wales, Trinity St David (1822).
  • Die älteste Universität in Nordirland ist Queen’s University Belfast (1845)

Welche Universitäten im Vereinigten Königreich sind am besten bewertet?

Britische Unis sind regelmäßig weit vorne in internationalen Rankings und gehören zu den Besten in der Welt.

Die am besten bewerteten UK- Unis 2015 sind:

Universität Platzierung in THE World University Rankings 2015 Platzierung in QS World University Rankings 2015 Platzierung in Academic Ranking of World Universities 2015
University of Oxford 2 6 10
University of Cambridge 4 3 5
Imperial College London 8 8 23
University College London (UCL) 14 7 18
London School of Economics (LSE) 23 35 101-150
University of Edinburgh 24 21 47
King's College London 27 19 55
University of Manchester 56 33 41
University of Bristol 69 37 66

Arten von Universitäten im Vereinigten Königreich

Die meisten Universitäten im Vereinigten Königreich sind öffentliche Einrichtungen. Sie erhalten Unterstützung von der britischen Regierung und unterliegen Regeln bezüglich des Qualitätsanspruchs und der Studiengebühren.

Dennoch sind britische Universitäten sehr unabhängig. Jeder Uni steht es frei, Gebühren zu erheben und in die jeweilige Forschung zu investieren. Außerdem steht es jeder Uni frei, Studiengänge selbst zu gestalten.

Das bedeutet, dass ein Master im Vereinigten Königreich durch die Forschungsqualität und die Expertise der jeweiligen Uni optimiert wird. Als Student wirst du ebenfalls davon profiteren in einem finanziell gut ausgestatteten Hochschulsystem zu studieren, welches durch die beschriebenen Freiheiten und finanziellen Mittel ermöglicht, ausgezeichnete akademische Bildung zu liefern.

Die meisten Universitäten im Vereinigten Königreich bieten eine große Auswahl an Masterstudiengängen aus vielen Fachrichtungen an. Manche sind vertiefender oder haben besondere Spezialgebiete.

Warum benutzt du nicht einfach unsere Kurssuche, um herauszufinden, welche UK-Universität genau die richtigen Kurse für dein Fach anbietet?

Zulassungen für UK- Universitäten

Britische Universitäten müssen einen hohen Standard erfüllen, um befähigt zu sein Abschlüsse zu verleihen. Dies bedeutet z.B. eine Mindestzahl an Studenten zu haben sowie weitere akademische Standards, die von der britischen Quality Assurance Agency benannt werden.

Welchen Master du auch immer im Vereinigten Königreich machen möchtest (und wo auch immer du studieren willst), du kannst sicher sein, dass du eine hochwertige, international gültige und anerkannte Qualifikation erwerben wirst.

Masterabschlüsse im Vereinigten Königreich: Struktur und Kursinhalte der Studiengänge

Häufig machen Studierende in Großbritannien nach dem Erhalt eines Bachelorarbschlusses einen fachbezogenen Master. Der Master baut auf deine schon existierenden Fachkenntnisse auf und bietet weitere vertiefende Fertigkeiten und Ausbildungen an. Manche Studierende machen im Anschluss an ihren Master noch ein Promotionsforschungsprojekt.

Welche Arten von Masterabschlüssen werden im Vereinigten Königreich angeboten?

Es gibt vier unterschiedliche Masterabschlüsse im Vereinigten Königreich:

  • Der MA (Master of Arts) und der MSc (Master of Science) sind Master, in denen das jeweilige Fach mit mehr Tiefe erforscht wird. Diese Master beinhalten Unterrichtseinheiten zu verschiedenen Themen und enden meist mit einem Abschlussprojekt und einer Abschlussarbeit.
  • Der MRes (Master of Research) legt den Schwerpunkt auf eine Forscherausbildung. Zwar gibt es auch Unterrichtseinheiten, jedoch wird die meiste Zeit einem Langzeitforschungsprojekt sowie der Abschlussarbeit gewidmet. Diese Abschlüsse sind vor allem für Studierende vorgesehen, die danach einen Doktor (PhD) machen möchten, oder Forscher werden wollen.
  • Der MBA (Master of Business Administration) ist ein spezieller Management- Abschluss. Diese Studiengänge umfassen gezielte Unterrichtseinheiten und praktische Ausbildung für aufstrebende Wirtschaftsführer. Meist wird hierfür bereits ein wenig Berufserfahrung verlangt.
  • Der MPhil (Master of Philosophy) ist ein Forschungsabschluss. Anders als beim MRes werden hier jedoch meist keine Unterrichtseinheiten stattfinden. Ein MPhil is normalerweise der erste Abschnitt eines PhD- Projekts, wobei es auch möglich ist, ihn als alleinstehenden Abschluss zu machen.

Manche postgradualen Fächer vergeben ihre eigenen spezialisierten Qualifikationen, die in der Regel vergleichbar mit einem MA or MSc sind.

Wie lange dauert ein Master im Vereinigten Königreich?

Die meisten UK- Master erfordern ein Jahr Vollzeitstudium. Das betrifft sowohl MA und MSc-Abschlüsse, als auch einen Großteil der MRes-Studiengänge. Ein MPhil-Abschluss hingegen dauert normalerweise länger; in der Regel benötigt man bis zu zwei Jahre.

Ein britisches akademisches Jahr beginnt im September oder Oktober und endet im Mai oder Juni. Es gibt Ferien über Weihnachten und Ostern sowie über die Sommermonate.

Ein akademisches Jahr in Großbritannien besteht aus zwei Unterrichtsperioden, oder auch Semester genannt.

  • Das Herbstsemester geht normalerweise von Ende September oder Anfang Oktober bis Ende Dezember.
  • Das Frühjahrssemester geht in der Regel von Anfang Januar bis Mitte April.

Nach Ostern ist der Rest des akademischen Jahres für den Prüfungszeitraum vorgesehen, in dem Seminare zumeist nicht gehalten werden.

Man sollte berücksichtigen, dass ein Masterabschluss im Vereinigten Königreich in der Regel die kompletten 12 Monate beansprucht. Das bedeutet, dass dein Kurs während der Sommerpause zwischen Juni und September weiter geht und du in dieser Zeit Forschung betreibst und deine Arbeit schreibst.

Was ist der Kursinhalt eines UK- Masters?

Master, wie der MA oder MSc, bestehen aus einer Reihe von Modulen, bevor die Abschlussarbeit erfolgt.

Normalerweise wirst du ein oder zwei Module pro Semester absolvieren. Jedes Modul wird individuell durch eine Seminararbeit oder Prüfung (abhängig von deinem Fach) bewertet.

Wenn du die Unterrichtseinheiten absolviert hast, beginnst du mit deiner Abschlussarbeit. Du suchst dir ein Thema aus und wirst einem Betreuer zugeteilt, der die nötige Expertise besitzt. Dann liegt es an dir zu forschen und eine Arbeit zu verfassen.

Im Gegensatz zu anderen Hochschulsystemen wird die Masterarbeit in Großbritannien nicht mündlich geprüft. Stattdessen wird nur die schriftlich verfasste Arbeit bewertet und benotet.

Wie werden Masterabschlüsse im Vereinigten Königreich benotet?

Im Vereinigten Königreich gibt es ein Prozentesystem von 0-100 zur Benotung des Masters. So werden die Semiararbeiten, Prüfungen und die Abschlussarbeit benotet.

Jedoch wird die Abschlussnote, die du erhälst, eher durch eine Klassifizierung als durch eine numerische Bewertung ausgedrückt.

Diese vier Klassifizierungen gibt es bei einem Master:

Gesamtnote Klassifizierung
70 Mit Auszeichnung (Distinction)
60-69 Sehr gut (Merit)
50-59 Bestanden (Pass)

Dieses System wird für alle MA- und MSc-Abschlüsse vergeben sowie für die meisten MRes. Reine Forschungsmaster (z.B. MPhil) werden zumeist nur mit ‘pass’ oder ‘fail‘, also bestanden oder durchgefallen, deklariert.

Sich für einen Master im Vereinigten Königreich bewerben

Es gibt keine zentrale Servicestelle für postgraduale Bewerbungen im Vereinigten Königreich. Daher solltest du stattdessen direkt die jeweiligen Universitäten kontaktieren.

Diesen Prozess kannst du vereinfachen, indem du in unserer Datenbank nach einem Master suchst. Jede Auflistung hält Informationen zu Bewerbungsvoraussetzungen und Kontaktinformationen bereit.

Zulassungsbeschränkungen

Zulassungsbeschränkungen für einen UK- Master weichen von Uni zu Uni ab. Typischerweise haben Universitäten, die im Ranking besser platziert sind, höhere Zulassungsbeschränkungen.

Die meisten Universitäten verlangen einen guten Bachelorabschluss von dir, um in einen postgradualen Studiengang zu gelangen. Dies bedeutet in der Regel, einen Abschluss mit mindestens 2.1 zu haben. Jedoch werden manche Universitäten auch einen niedrigere Endnoten akzeptieren.

Du könntest zudem gebeten werden ein Motivationsschreiben (personal statement) und Referenzen einzureichen:

  • Dein personal statement sollte erklären, warum du an dem von dir gewählten Masterstudiengang interessiert bist und was du dir erhoffst damit zu erreichen.
  • Deine Referenzen sollten von Personen stammen, die deine akademischen oder beruflichen Fähigkeiten beurteilen können. Ein Arbeitgeber oder Seminarleiter deines Bachelorstudiengangs eignet sich hierfür.

Sprachanforderungen

Wenn du nicht mit Englisch groß geworden bist, wirst du in der Regel ein international anerkanntes Sprachzertifikat vorlegen müssen, bevor du deinen Master anfängst.

Allgemein akzeptierte englische Sprachtests sind the International English Language Testing System (IELTS) und the Test of English as a Foreign Language (TOEFL).

Die genauen Voraussetzungen für Englisch hängen von der jeweiligen Universität und des Studiengangs ab. Du kannst aber in etwa davon ausgehen, dass die erforderliche Punktzahl zwischen 5,5 bis 7,5 (IELTS), bzw. 525-625 (TOEFL) liegt.

Wenn du Englisch im Ausland studiert hast, wirst du wahrscheinlich keine Punktzahl eines Sprachtests vorlegen müssen. Ein Beweis, z.B. ein entsprechender Bachelorabschluss, sollte normalerweise ausreichen.

Aufnahmetests

Universitäten im Vereinigten Königreich führen für gewöhnlich keine Aufnahmetests für postgraduale Studiengänge durch. Dein Bachelorabschluss wird in der Regel der wichtigste Faktor sein, wenn du dich für einen Master bewirbst.

MBA-Studiengänge bilden hier manchmal jedoch die Ausnahme. Diese sind meistens sehr wettbewerbsorientiert und die Top-Businessschulen könnten Eignungstests wie the Graduate Management Admissions Test (GMAT) oder Graduate Records Examination (GRE) durchführen, die helfen, die Kandidaten auszuwählen.

Bewerbungsfristen

Die Universitäten im Vereinigten Königreich können selbstständig ihre eigenen Fristen für Masterbewerbungen setzen.

Die meisten werden zu jeder Zeit im Jahr Bewerbungen akzeptieren. Allerdings solltest du dich rechtzeitig vor dem Start deines Studiengangs bewerben (besonders, wenn du noch ein Visum benötigst).

Das bedeutet, dass du mit deiner postgradualen Bewerbung mindestens ein oder zwei Monate vor Beginn deines Studiengangs anfangen solltest.

Da ein Großteil der UK- Master im September beginnt, solltest du idealerweise bereits zum Sommerbeginn mit der Bewerbung anfangen.

Weitere Informationen zu Bewerbungsvoraussetzungen kannst du unter individual courses finden.

Visa für das postgraduale Studium im Vereinigten Königreich

Das Vereinigte Königreich hat eine lange Geschichte bezüglich der Aufnahme internationaler Studenten. Das Visasystem, ein einfacher und fairer Prozess, um legitime Studenten zu unterstützen, spiegelt dies wieder.

Wer benötigt ein Visum ,um im Vereinigten Königreich studieren zu können?

Das britische Visasystem ist für Studenten im Grund- und Aufbaustudium gleich.

Spezielle Anforderungen hängen von deiner Nationalität ab:

  • Studenten aus der EU, dem europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz brauchen kein Visum, um im Vereinigten Königreich zu studieren.
  • Studenten, die aus anderen Ländern kommen, müssen ein sogenanntes Tier 4 Visum beantragen.

Was sind die Voraussetzungen für ein Tier 4 Visum?

Seit 2012 erfolgen Studentenvisa über ein Punktesystem. Das bedeutet, dass deine Bewerbung für ein Visum eine Mindestpunktzahl erfüllen muss, um akzeptiert zu werden.

Die grundlegenden Anforderungen für ein Tier 4 Visum sind die Folgenden:

  • Du musst an einer Universität im Vereinigten Königreich mit dem Status ‘Highly Trusted Sponsor Status’ angenommen worden sein. Die Uni muss dir den CAS (Confirmation of Acceptance Status) bewilligt haben.
  • Du musst ausreichend sprachliche Fähigkeiten haben: dazu gehören die Fähigkeiten Englisch zu lesen, zu schreiben und zu sprechen.
  • Du musst ausreichend finanzielle Mittel haben, um dich selbst während deiner Zeit in Großbritannien versorgen zu können.

Mehr zu den einzelnen Anforderungen kannst du weiter unten lesen.

Was ist der Highly Trusted Sponsor (HTS) Status?

Um im Vereinigten Königreich studieren zu können, muss dein Visum von der Universität ‘gesponsert’ werden. Dies bestätigt, dass du ein „echter“ Student bist und das Land betrittst, um einen Abschluss zu machen.

Universitäten müssen von der Regierung lizensiert sein, um Studentenvisa sponsern zu können. Dieser Status ermöglicht ihnen den ‘Highly Trusted Sponsor’ (HTS) zu erteilen.

Welche Universitäten im Vereinigten Königreich verleihen den Highly Trusted Sponsor (HTS) Status?

Die meisten britischen Universitäten haben den HTS Status. Wenn eine Universität einen Masterabschluss anbietet, kann sie für gewöhnlich auch das Visum für internationale Studierende sponsern und wird dies nach der Annahme deiner Bewerbung auch machen.

Du kannst eine aktualisierte Liste von Universitäten mit HTS Status auf der UK- Regierungsseite online finden.

Was ist der Confirmation of Acceptance Status (CAS)?

Confirmation of Acceptance Status (CAS) beweist, dass du an einer Universität angenommen worden bist, um einen Abschluss im Vereinigten Königreich zu erlangen. Das ist erforderlich, bevor du ein Visum beantragen kannst.

CAS ist kein „echtes“ Zertifikat. Stattdessen sendet deine Universität einfach die Information als Teil deines Visumsponsorings. Du wirst außerdem mit einer einmaligen Referenznummer ausgestattet, die beweist, dass du den CAS hast.

CAS unterliegt den folgenden Regularien:

  • Jeder CAS ist für sechs Monate gültig. Wenn du deinen Antrag für ein Visum bis dahin noch nicht vollendet hast, musst du dich erneut für CAS bewerben.
  • Jeder CAS ist nur für einen Visumsantrag gültig. Wenn du ein Visum beantragt, um an einer anderen Universität zu studieren, benötigst du einen neuen CAS.

Was fällt unter „ausreichende Sprachkenntnisse”?

Um im Vereinigten Königreich studieren zu können, musst du in der Lage sein, Englisch zu sprechen, zu schreiben und zu lesen. Ein genügender Beweis sollte sein, wenn du für einen Studiengang in Englisch angenommen worden bist. Deine Universität wird für deine Sprachkenntnisse bürgen können, wenn sie dein Visum sponsern. Sei dir jedoch bewusst, dass deine Englischkenntnisse echt sein müssen. Die Grenzbehörde kann deinen Eintritt in das Land ablehnen, wenn du bei deiner Ankunft nicht in der Lage bist, in Englisch zu kommunizieren.

Erwähnenswert ist, dass Bürger englischsprachiger Länder, oder diejenigen, die bereits in Englisch studiert haben, keinen zusätzlichen Beweis ihrer Sprachkenntnisse benötigen.

Was zählt als „ausreichend finanzielle Mittel zur Selbstversorgung“?

Zu deinem Antrag auf ein Visum gehört es, dass du zeigen musst, dass du genug Geld hast, um die Kosten für Kursgebühren und den Lebensunterhalt decken zu können, während du im Vereinigten Königreich studierst.

Die Summe, die du für deinen Lebensunterhalt benötigen wirst, hängt davon ab, wo du studierst:

  • Du benötigst 1.265 Pfund pro Monat, wenn du deinen Master in London machst
  • Du benötigst 1015 Pfund pro Monat, wenn du in einem anderen Teil Großbritanniens studierst

Der Betrag wird sich reduzieren, wenn du bereits für eine Unterkunft bezahlt hast (z.B. an der Universität)

Du musst beweisen, dass du mindestens neun Monate finanziell versorgt bist. Hierfür gibt es mehere Wege:

  • Lege eine Erklärung eines Privatkontos vor, welches genügend Geld für neun Monate Studium aufweist (9.135 Pfund für Studiengänge außerhalb Londons / 11.385 Pfund für Studiengänge innerhalb Londons).
  • Lege eine Erklärung eines Kontos deiner Eltern mit dem oben genannten Vermögen vor und einem Schreiben, dass sie dich finanziell unterstützen wollen.
  • Lege ein Schreiben vor, welches nachweist, dass du ein Darlehen bekommst; entweder in Form eines Studentendarlehens, oder von Privatpersonen.
  • Lege vor, dass du ein Stipendium erhälst.

Beachte, dass du kein Geld angeben kannst, welches du nur planst zu verdienen, wenn du im Vereinigten Königreich studierst. Nachweise über ausreichend finanzielle Mittel sollten nur berücksichtigen, zu welchem du schon Zugang hast.

Kann ich im Vereinigten Königreich arbeiten, während ich meinen Master mache?

Ein Tier 4 Studentenvisum erlaubt es dir bis zu 20 Stunden in der Woche während des Semesters zu arbeiten (gleichzusetzen mit einem Teilzeitjob). Es gibt keine Beschränkungen während der Ferienzeit.

Du kannst außerdem jede Arbeit vollenden, die zu einem deiner Kurse gehört, solange es nicht mehr als 50% für den Kurs zählt.

Wann kann ich mit dem Tier 4 Visum in das Vereinigte Königreich ankommen?

Du kannst das Vereinigte Königreich bis zu einen Monat vor Studiumsbeginn als Student betreten. Das kann hilfreich sein, wenn du gerne deine Unterkunft klären möchtest, die nähere Umgebung kennenlernen willst, oder nach einem Teilzeitjob suchen möchtest.

Wie lange ist ein Tier 4 Studentenvisum gültig?

Ein Tier 4 Studentenvisum erlaubt es dir für die Dauer deines Masters im Vereinigten Königreich zu bleiben und nach Beendigung darüber hinaus noch vier weitere Monate.

Wenn du gerne länger bleiben möchtest (für die Arbeit oder ein weiteres Studium) wirst du ein separates Visum beantragen müssen.

Wie bewerbe ich mich für ein Tier 4 Studentenvisum?

Du kannst dich für ein UK-Studentenvisum bewerben, wenn du ein Masterprogramm gefunden hast und von der Universität akzeptiert worden bist.

Dann solltest du online mit dem Antrag beginnen.

Für deinen Antrag wirst du Dokumente brauchen, die vom visa application centre erstellt und bestätigt wurden. Diese sind für Studierende aller Länder verfügbar, außer für Nordkorea.

Für den Antrag musst du 322 Pfund Gebühren bezahlen.

Du wirst außerdem einen Aufpreis für die Gesundheitsversorung bezahlen müssen. Dies schließt dich während deines Studiums mit ins UK- Gesundheitswesen ein. Du kannst den UK- Regierungs- online Rechner benutzen, um zu sehen, wie viel Zuschlag du zahlen musst.

Gebühren und finanzielle Unterstützung für international Masterstudenten im Vereinigten Königreich

Universitäten im Vereinigten Königreich steht es frei über Gebühren für postgraduale Studien zu entscheiden. Im Gegensatz zu Bachelorstudiengängen, besteht für Masterabschlüsse keine Obergrenze bezüglich der Gebühren.

Jedoch gibt es viele Wege für finanzielle Unterstützung über die Universitäten und andere Organisationen. Einige davon sind auch für internationale Studenten verfügbar.

Gebühren für einen Masterabschluss im Vereinigten Königreich

Die Kosten für einen Master im Vereinigten Königreich variieren je nach Studiengang.

Der Durchschnitt liegt etwa bei 8.000 Pfund pro Jahr. Das ist der Betrag, der sowohl von Studenten des Vereinigten Königreichs, als auch von europäischen Studenten bezahlt wird.

Mastergebühren für andere internationale Studenten sind höher im Vereinigten Königreich. Meistens wird der Betrag zwischen 10.000 und 20.000 Pfund pro Jahr liegen; abhängig vom Studiengang.

Eine allgemeine Regel besagt, dass die Kosten für manche Fächer höher sind: Naturwissenschaften und technische Studiengänge haben oft etwas höhere Gebühren, als Geistes- und Humanwissenschaften (hier spiegeln sich die höheren Kosten für Material und Ausstattung wieder).

Businessstudiengänge, wie der MBA- Abschluss, haben häufig die höchsten Kosten.

Der beste Weg herauszufinden, wie viel ein Master im Vereinigten Königreich kostet, ist, unsere Kursdatenbank zu durchsuchen. Individuelle Studiengänge werden entweder eine Gebührenauflistung angefüngt haben, oder einen Link mit weiteren Informationen bereit stellen.

Finanzielle Unterstützung für UK- Masterabschlüsse

Finanzielle Unterstützung für internationale postgraduale Studenten im Vereinigten Königreich ist über verschiedene Quellen erhältlich. Dazu gehören:

  • Das British Council, welches eine Organisation ist, die hilft, Beziehungen zwischen dem Vereinigten Königreich und anderen Ländern zu entwickeln. Sie bietet verschiedene finanzielle Möglichkeiten und listet außerdem internationale Stipendien anderer Organisationen auf.
  • Austauschprogramme, wie z.B. Erasmus+ und the Fulbright Program bieten Möglichkeiten für Studenten bestimmter Länder ins Vereinigte Königreich zu kommen und zu studieren.
  • Die UK-Regierung verwaltet verschiedene internationale Fördersysteme, wie z.B. Entente Cordiale Stipendien und das Commonwealth Scholarships Programm.
  • Die einzelnen Universitäten bieten zudem eigene finanzielle Unterstützungsprogramme für internationale Studenten an. Am besten beginnst du zuerst mit unserer Kursliste.

Die oben aufgeführten Optionen sind alle für internationale Studenten zugängig. Vergewissere dich, dass andere Programme, für die du dich bewirbst, ebenfalls für ausländische Studenten im Vereinigten Königreich gültig sind.

Dieser Artikel ist Eigentum von FindAMasters.com und dürfen nicht ohne Genehmigung vervielfältigt werden.

Suchen Sie unsere Datenbank der Masterstudiengänge


Teile diese Seite: